FF St.Peter/Au einsatzbereit   
Hauptmenü
Menü

Einsätze

Am Ostermontag, den 17. April, wurde die FF St. Peter gegen 15:30 Uhr mittels Sirene zu einem Flurbrand alarmiert. An der Url-Böschung, im Bereich, wo sich St. Michaeler Straße und Url kreuzen, war Rauch aufgestiegen.

Am Freitagmorgen um 05:43 Uhr wurde die FF St. Peter zu einer Personenrettung aus einem Fahrstuhl am Bahnhof St. Peter-Seitenstetten alarmiert. Eine Person war im Aufzug im Bahnhofsgebäude eingeschlossen.

Am Montag, den 27. März, wurde die FF St. Peter gegen 10:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B122 Richtung Steyr alarmiert. Ein Traktor war beim Abbiegen mit einem Kleinbus kollidiert, wodurch beide Fahrzeuge schwer beschädigt wurden. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Am Faschingsdienstag um kurz vor 17:00 Uhr wurde die FF St. Peter zu einer PKW-Bergung alarmiert. Das Fahrzeug kam auf der Ertlerstraße bei der Abzweigung nach St. Michael von der Fahrbahn ab und rutschte ca. einen Meter in den Straßengraben, wo es über der Öffnung eines Wasserdurchlaufes hängen blieb.

Gegen 04:30 Uhr am Dienstagmorgen wurden die Feuerwehren St. Peter, St. Michael, St. Johann und Seitenstetten-Markt zu einem LKW-Brand bei einem Unternehmen am Marktplatz St. Peter alarmiert.

Am Mittwoch, den 25. Jänner, wurde die FF St. Peter um 12:28 Uhr zu einem Kaminbrand in Wiesenbach alarmiert.

Kurz nach vier Uhr morgens wurde die FF St. Peter am Sonntag zu einem B1 TUS-Alarm im Schloss alarmiert, da ein Feuermelder angeschlagen hatte.

 
Copyright © 2017 Feuerwehr St.Peter/Au. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.