FF St.Peter/Au einsatzbereit   
Hauptmenü
Menü

Gegen 21:30 Uhr wurde die FF St. Peter am Mittwochabend mittels Sirene zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person alarmiert. Ein Auto kollidierte auf der L86 frontal in die Beifahrerseite eines zweiten PKWs. Beide Fahrzeuge wurden schwer beschädigt.

 

Beim Eintreffen am Einsatzort konnte festgestellt werden, dass keine Person mehr eingeklemmt war. Die Feuerwehr unterstütze daher das Rote Kreuz bei der Versorgung der verunfallten Personen, darunter befand sich auch ein Kleinkind.

 

Währenddessen wurde die Unfallstelle abgesichert und der Brandschutz aufgebaut. Nachdem die Verletzten versorgt waren, wurden die Unfallfahrzeuge am Straßenrand abgestellt und auslaufende Betriebsmittel aufgefangen. Anschließend wurde noch die Fahrbahn gereinigt. Nach knapp 2 Stunden konnte die FF St. Peter wieder ins Zeughaus einrücken.

 

Weitere Kräfte am Einsatzort

  • FF Ertl
  • FF Hochstraß
  • RK St. Peter/Au
  • Notarzt Waidhofen
  • Dr. Schneider
  • Polizei St. Peter/Au 

 

 
Copyright © 2019 Feuerwehr St.Peter/Au. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.