FF St.Peter/Au einsatzbereit   
Hauptmenü
Menü

Gegen 14:00 Uhr am Montag, den 10. Dezember 2018, wurde die FF St. Peter zu einem undichten Güterwaggon im Bahnhofsbereich St. Peter-Seitenstetten gerufen.

 

Nach der Erkundung der Lage in Kooperation mit dem Lockführer konnte festgestellt werden, dass Harnstoff aus dem Behälter austrat. Dieser Stoff wird unter anderem als Düngemittel eingesetzt und ist glücklicherweise nicht schädlich. Nachdem der ÖBB Einsatzleiter eingetroffen war und der Zugverkehr auf den Gleisen eingestellt wurde, konnte der granulatförmige Stoff mittels Wannen aufgefangen werden. Anschließend wurde das Leck mittels PU-Schaum abgedichtet. Nach ca. 1,5 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

 

 
Copyright © 2019 Feuerwehr St.Peter/Au. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.