FF St.Peter/Au einsatzbereit   
Hauptmenü
Menü

Am Montag, den 20. April 2020, wurden zehn Feuerwehren aus Niederösterreich und Oberösterreich gegen 14:30 Uhr zu einem B3 – Brand einer Photovoltaikanlage ins Ramingtal (Einsatzgebiet FF Kürnberg) gerufen.

 

Der Betreiber eines Sägewerks hatte bemerkt, dass von der Photovoltaikanlage am Dach einer Betriebshalle Rauch aufstieg und alarmierte daraufhin die Feuerwehr. Um eine Ausbreitung des Brandes zu verhindern, wurde das Dach unterhalb der Paneele von zwei Seiten mit Wasser gekühlt. Da die Anlage vom Boden aus nicht einsehbar war, wurde der Hubsteiger der FF Steyr nachalarmiert. Von oben konnten dann die einzelnen Paneele mittels Wärmebildkamera kontrolliert werden, wobei glücklicherweise festgestellt werden konnte, dass nur ein paar Zellen der großflächigen Anlage glosten. Weiters wurde ein Elektriker angefordert, welcher die betroffenen Paneele stromlos machte und von der restlichen Anlage abklemmte. Danach konnten diese vom Dach abmontiert werden.

 

Die Mitglieder der FF St. Peter/Au unterstützten unterdessen die FF Kürnberg beim Aufbau der Einsatzleitung und betreuten diese mit. Weiters errichteten sie den Atemschutzsammelplatz mit Füllstelle und betreuten diesen ebenfalls. Ein Atemschutztrupp der FF St. Peter/Au war außerdem am Dach im Einsatz, um mit Hilfe der Wärmebildkamera die restlichen Zellen der Photovoltaikanlage zu kontrollieren.

 

Nach ca. 2,5 Stunden konnten alle Einsatzkräfte wieder einrücken.

 

Kräfte am Einsatzort:

  • FF Ertl
  • FF Hochstrass
  • FF Kleinraming
  • FF Kürnberg
  • FF Maria Neustift
  • FF Sulzbach
  • FF St. Michael/Br.
  • FF St. Peter/Au
  • FF St. Ulrich
  • FF Steyr
  • Rotes Kreuz
  • Polizei

 
Copyright © 2020 Feuerwehr St.Peter/Au. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.