FF St.Peter/Au einsatzbereit   
Hauptmenü
Menü
Am 12.06.2009 machten sich 8 Kammeraden der FF St.Peter/Au mit TLFA und MTF auf den Weg zum ÖAMTC Fahrsicherheitstraining nach Teesdorf.


Um ca. 08:00 stand die Blaulichtfahrt mit dem MTF auf dem Programm, die alle Kameraden abwechselnd absolvierten.

Der Parcour enthielt viele Gefahrenstellen wie unter anderem:
  • Fußgängerübergänge
  • Kreuzungen
  • Andere Verkehrsteilnehmer
  • Kreisverkehre
  • usw.
Die gesamte Fahrt wurde mittels 3 Videokameras aufgezeichnet und anschließend gemeinsam mit einem Instruktor analysiert.

Die zweite Station war ein Slalomparcour, bei dem das Kurvenverhalten der beiden Fahrzeuge kennengelernt werden konnte.

Bei der dritten Station mussten die Kameraden einem durch Wasserfountainen simulierten Hinderniss auf rutschigem Untergrund ausweichen. Der Untergrund verhielt sich in etwa wie eine fest gefahrene Schneefahrbahn.

Die vierte und letzte Station stelle eine ebenfalls mit Rutschbelag ausgestattete Kurve dar, bei deren Durchfahrt die Kameraden schrittweise die Geschwindigkeit erhöhen sollten um so das Verhalten der Fahrzeuge in rutschigen Kurven kennenzulernen.
 
Copyright © 2019 Feuerwehr St.Peter/Au. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.