FF St.Peter/Au einsatzbereit   
Hauptmenü
Menü

Von Donnerstag, den 4. Juli, bis Sonntag, den 7. Juli, versammelte sich der niederösterreichische Feuerwehrnachwuchs in Mank zum jährlichen Landeslager, um bei den Feuerwehrjugendleistungsbewerben Schnelligkeit, Geschick und Wissen unter Beweis zu stellen.

 

Unter den rund 5.700 Jugendlichen befanden sich auch 11 Mädels und Burschen der Feuerwehrjugend St. Peter/Au. Davon traten zwei Zehn- bis Zwölfjährige im Einzelbewerb an. Die älteren Mitglieder bildeten je eine Gruppe für die Bewerbe in Bronze und Silber, wobei in Silber gemeinsam mit der Seitenstettner Feuerwehrjugend eine Gruppe gebildet wurde. Dabei belegten sie in Bronze den 41. Platz von 227 Gruppen und in Silber den 65. Platz bei 159 Gruppen. Wir gratulieren herzlich!

 

Neben den Wettbewerben stand aber natürlich auch ganz viel Spaß am Programm. Bei sonnigem Wetter wurde gewandert, gespielt und gebadet. Begleitet wurde unser Nachwuchs dabei von 4 Betreuerinnen und Betreuern, die für einen geregelten Ablauf sorgten.

 

Alles in Allem kann auf ein tolles 46. Landeslager zurückgeblickt werden.

 

 
Copyright © 2019 Feuerwehr St.Peter/Au. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.