FF St.Peter/Au einsatzbereit   
Hauptmenü
Menü

Unsere "Chefs" in chronologischer Reihenfolge...

 

  1870-1873 

Alfred August Marcellus Graf Segur-Cabanac (1844-1922) 

Gründer, Hauptmann und Kommandant der Feuerwehr St. Peter/Au (1870-1873)
Schlossbesitzer in St. Peter/Au (1885-1922)
   

 

  1873-1898

Schiller Adalbert (1835-1898)

Hauptmann- und Kommandant-Stv. der Feuerwehr St. Peter/Au (1870-1873)
Hauptmann und Kommandant der Feuerwehr St. Peter/Au (1873-1898)
Obmann des Feuerwehr-Bezirksverbandes Amstetten (nach 1891 bis 1898)
Mitglied des Ausschusses des Landes-Feuerwehrverbandes (bis 1898)
Notar in Sankt Peter in der Au (1869-1898), Haus Nr. 71 (heute Bachviertelstrasse 6)
Gemeinderat und Ehrenbürger von St. Peter/Au-Markt
Mitglied des Bezirksstrassenausschusses und des Ortschulrates

 

Nach dem überraschenden Tod von Adalbert Schiller im August 1898 wird das Kommando der Feuerwehr umgebildet.

   

 

  1898-1909

Schmid Karl II. (1861-1909)

Hauptmann und Kommandant der Feuerwehr St. Peter/Au (1898-1909)
Obmann des Bezirks-Feuerwehr-Verbandes Haag-St. Peter/Au (1899-1909)
Bürgermeister von St. Peter/Au-Markt (1906-1909)
Gastwirt und Bäcker, Markt Nr. 54 (heute Bachviertelstraße 1)

   

 

  1909-1930

Schachner Viktor (1876-1933)

Hauptmann und Kommandant der Feuerwehr St. Peter/Au (1909-1930)
Bezirksfeuerwehrkommandant-Stellvertreter (1927-1933)
Bürgermeister von St. Peter/Au-Markt (Nov. 1924 bis März 1932)
Sägewerkbesitzer und Kupferschmied in St. Peter/Au-Markt Nr. 39 (heute Marktplatz 15)
     
  1930

Humpel Josef (1878-1949)

Hauptmann und Kommandant der Feuerwehr St. Peter/Au (1930)
Gastwirt in St. Peter/Au-Markt Nr. 76 (heute Amstettnerstraße 15)
   

 

  1930-1935

Hochleitner Franz (1868-1952)

Hauptmann und Kommandant der Feuerwehr St. Peter/Au (1930-1935)
Bürgermeister von St. Peter/Au-Markt (1919-1924 und 1932-1938)
Direktor der Sparkasse (ab 1933)
Vorstand und Kassier (bis 1941) des Spar- und Vorschußvereins (heute Volksbank)
Ehren-Hauptmann der Feuerwehr und Ehrenbürger von St. Peter/Au-Markt (1947)
Bezirks-Oberstrassenmeister

 

Da Pfarrer Johann Sigmund der Feuerwehr-Musik verbietet, bei kirchlichen Anlässen zu spielen, legt Franz Hochleitner 1933 sein Amt nieder, nimmt es aber wenige Tage später auf Bitte der Feuerwehrkameraden wieder auf.
1934 legt er aufgrund des Verbotes von Pfarrer Siegmund wieder sein Amt nieder und nimmt es danach trotz gewonnener Stichwahl nicht mehr an.

   

  1935-1945

Nefischer Heinrich (1888-1960)

Hauptmann und Kommandant der Feuerwehr St. Peter/Au (1935-1945)
Kommandant-Stv. der Feuerwehr St. Peter/Au (1954-1960)
Ehren-Hauptmann der Feuerwehr (1953)
Vorstandmitglied der Volksbank
Ehrenobmann des Fußballclubs St. Peter/Au
Gastwirt und Bäckermeister
   

 

  1946-1949

Dürrer Karl (1884-1954)

Sanitätsobmann
Hauptmann und Kommandant der Feuerwehr St. Peter/Au (1946-1949)
Drechslermeister
   

  1949-1956

Langmann Michael (1888-1972)

Kommandant der Feuerwehr St. Peter/Au (1949-1956)
Ehren-Kommandant der Feuerwehr
   

 

  1956-1962

Lugmair Franz (1900-1978)

Kommandant der Feuerwehr St. Peter/Au (1956-1962)

Bezirksfeuerwehrkommandant (1946-1963) und Bezirksstellenleiter des Roten Kreuz

Ehren-Kommandant der Feuerwehr (1961)

Bürgermeister von St. Peter/Au-Markt (1945-1946 und 1948-1960)
Ehrenbürger von St. Peter/Au-Markt
Kaufmann, Gastwirt und Fabrikant

   

 

  1962-1971 und 1971-1986

Fischer Johann HBI/OBI

Kommandant der Feuerwehr St. Peter/Au (1962-1971 und 1973-1986)
Kommandant-Stv. der Feuerwehr St. Peter/Au (1961-1962 und 1971-1973)
Landwirt (Frankenlehen)
   

 

  1971-1973

Czuka Erwin OBI (1930-1996)

Kommandant der Feuerwehr St. Peter/Au (1971-1973)
Landwirt
   

  1986-2012

Kogler Franz BR

Kommandant der Feuerwehr St. Peter/Au (1986-2012)

Unterabschnittsfeuerwehr-Kommandant St. Peter/Au (1991-2001)
Abschnittsfeuerwehr- Kommandant St. Peter/Au (2001-2016)
Gemeindebediensteter

   

 

  seit 2012

Deinhofer Philipp HBI

Kommandant der Feuerwehr St. Peter/Au (seit 04.05.2012)

Lehrer

 
Copyright © 2017 Feuerwehr St.Peter/Au. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.