FF St.Peter/Au einsatzbereit   
Hauptmenü
Menü

Brandeinsätze

Kurz nach zwölf Uhr mittags wurde die FF St. Peter am Samstag zu einem Komposthaufenbrand im Marktgebiet alarmiert.

„B1 Brandverdacht – überhitzte Hackschnitzelheizung“ – so lautete der Alarmtext, als am Freitag in St. Peter die Sirene heulte.

 

 

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurden die Mitglieder der Feuerwehr St. Peter mittels Sirenenalarm um 01:31 Uhr zu einem Kleinbrand gerufen.

 

Am Montagnachmittag wurde die FF St. Peter zu einem Fahrzeugbrand am westlichen Ortsrand gerufen.

 

Während einige Mitglieder mit dem Tanklöschfahrzeug noch bei Reinigunsarbeiten im Ortsteil An der Bahn beschäftigt waren, erfolgte um 15:47 Uhr die Alarmierung zum Kaminbrand am Graf Segur Platz.

Am Morgen des Heiligen Abends wurde die FF St. Peter mittels Pager und SMS zu einem Brandeinsatz der Stufe B3 geweckt.

 

Am 3. Dezember wurde die Feuerwehr St.Peter um 18 Uhr zu einem Assistenzeinsatz nach Biberbach alarmiert.

 

 
Copyright © 2017 Feuerwehr St.Peter/Au. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.