FF St.Peter/Au einsatzbereit   
Hauptmenü
Menü

Brandeinsätze

Gegen 19:30 Uhr wurden die Feuerwehren Wolfsbach, Meilersdorf, Seitenstetten Markt und St. Peter/Au zu einem Brand eines Hackschnitzellagers in einem Wolfsbacher Dachboden alarmiert.

Heute Vormittag wurden die Feuerwehren St. Michael und St. Peter zu einem B2 in St. Peter Dorf gerufen. Rauchentwicklung lies die Besitzerin einer Hackschnitzelheizung Alarm schlagen.

Am Nachmittag des Pfingstsonntages wurde die FF St. Peter zu einem B3 „Scheunenbrand“ nach Wolfsbach alarmiert. Mit allen vier Fahrzeugen inkl. ATS-Kompressor machten sich sodann rund 25 Mitglieder zum Einsatzort auf.

Nach dem T2 in der gestrigen Nacht, war heute ein B2 zu bewältigen. Eine Explosion setzte eine Garage in Seitenstetten Markt in Brand, zu dem die FF St. Peter um 23:16 Uhr nachalarmiert wurde.

Gegen 19:00 Uhr abends wurde die FF St. Peter am Sonntag nach Aschbach alarmiert.

Am späten Vormittag des 6. Februars 2015 wurde die FF St. Peter zu einem Müllbehälterbrand in Weistrach alarmiert.

 

Während der Anfahrt rüsteten sich die Mitglieder bereits für den Einsatz aus – am Einsatzort angekommen wurde von der FF Weistrach jedoch keine Hilfe mehr benötigt. Die FF St. Peter konnte wieder ins Zeughaus einrücken.

Kurz nach 22:00 Uhr wurde die FF St. Peter am 12. Jänner mittels Sirene und Pager zu einem Brandeinsatz gerufen. Laut Alarmtext handelte es sich um eine Überhitzung eines Ofenrohres eines Kamins in der Teichstraße.

 
Copyright © 2018 Feuerwehr St.Peter/Au. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.