FF St.Peter/Au einsatzbereit!   

Brandeinsätze

Nach dem B3 in Biberbach wurde die FF St. Peter am Freitag, den 8. Juni, um 22:20 Uhr erneut alarmiert: Ein Rauchmelder im Schloss hatte angeschlagen. Nachdem der Brandmelder lokalisiert wurde, konnte jedoch rasch Entwarnung gegeben werden. 

Am Donnerstag, den 8. Juni, wurde die FF St. Peter gegen 12:40 Uhr erneut zu einem Brand gerufen. Nach dem Dachstuhlbrand in St. Michael handelte es sich dieses Mal um einen Zimmerbrand in einem Biberbacher Gasthaus. Eine Person wurde vorerst vermisst, jedoch konnte diese rasch ausfindig gemacht werden.

Um 11:16 Uhr wurde die FF St. Peter am Freitag, den 2. Juni, gemeinsam mit 9 weiteren Feuerwehren zu einem Dachstuhlbrand in St. Michael alarmiert.

Am Sonntag, den 7. Mai 2017, wurden die Einsatzkräfte der FF St. Peter in der Au um 06:37 Uhr morgens zu einem Brandmeldealarm im Schloss St. Peter alarmiert.

Am Montag, den 24. April, wurde die FF St. Peter gegen 15:00 Uhr zu einem B1: Brandverdacht im Dorf alarmiert.

Am Ostermontag, den 17. April, wurde die FF St. Peter gegen 15:30 Uhr mittels Sirene zu einem Flurbrand alarmiert. An der Url-Böschung, im Bereich, wo sich St. Michaeler Straße und Url kreuzen, war Rauch aufgestiegen.

Gegen 04:30 Uhr am Dienstagmorgen wurden die Feuerwehren St. Peter, St. Michael, St. Johann und Seitenstetten-Markt zu einem LKW-Brand bei einem Unternehmen am Marktplatz St. Peter alarmiert.

 
Copyright © 2017 Feuerwehr St.Peter/Au. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS3