FF St.Peter/Au einsatzbereit!   

Aktuelles

Vergangenen Samstag startete unsere Jugend in die diesjährige Wettbewerbssaison: Beim Abschnittsbewerb in Aschbach wurden tolle Ergebnisse geliefert.

 

Freitagabend ist Übungszeit! So auch heute wieder. Passend zum Motto „Retten aus Höhen“ wagten wir uns bei der Juni-Monatsübung auf ein Hochsilo, auf dem eine Person gestolpert war und sich dabei eine Eisenstange durch den Oberschenkel rammte. Somit konnte er das Silo nicht mehr aus eigener Kraft verlassen.

Heute Vormittag besuchten 44 Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen der Volksschule St. Peter/Au die Freiwillige Feuerwehr.

Vergangenen Freitag wurde das Retten von Personen auf einer etwas „höheren Ebene“ geübt.

Unglaubliche 430 Mädchen und Burschen aus 43 Jugendgruppen sowie 70 Betreuer und Bewerter aus dem ganzen Bezirk fanden sich am 28. März in St. Peter zusammen, um gemeinsam den Wissenstest abzuhalten – und das mit großem Erfolg.

Insgesamt 6 Mitglieder aus St. Peter i. d. Au absolvierten am Samstag den 04.04.2015 eine Heißausbildung in der Wärmegewöhnungsanlage von ready4fire in Amstetten.

 

Wer sich am Samstagvormittag aufgrund der riesigen Rauchwolke gedacht hat, das Feuerwehrhaus brennt, den können wir beruhigen! Am Hartplatz hinter dem Zeughaus haben wir den Umgang mit Feuerlöschern wiederholt.

Um nun die im Schulungsraum erlernten Kenntnisse rund um das Thema Gas/Gasmessgerät (wir haben berichtet) wirklich zu festigen, wurde im Zuge der März-Monatsübung ein solcher Einsatz geübt.

Es heißt, man soll sich mit seiner Vergangenheit auseinandersetzten - und das hat die FF St. Peter nun auch gemacht! Ab sofort steht Ihnen die ganze Geschichte der FF St. Peter auf unserer Homepage zur Verfügung.

 
Copyright © 2017 Feuerwehr St.Peter/Au. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS3