FF St.Peter/Au einsatzbereit   
Hauptmenü
Menü

Nachdem sich alle Mitglieder nach dem Einsatz am Nachmittag gestärkt haben, stand am Abend des 2. Juni die Monatsübung zum Thema Menschenrettung aus KFZ am Programm.

 

Übungsannahme war eine Kollision zweier PKWs und eines Fahrrades. Dabei wurde der Fahrradfahrer zwischen den beiden PKWs eingeklemmt. Mittels Spreizer wurden die Fahrzeuge auseinandergedrückt, wodurch der Verletzte befreit werden konnte. Der Fahrer des einen PKW musste mittels Gurtschneider vom Sicherheitsgurt befreit werden. Des Weiteren musste ein Kleinkind vom Rücksitz gerettet werden, was jedoch problemlos möglich war. Im anderen Auto wurde der Fahrer von einem Rohr gepfählt. Mit Hilfe des hydraulischen Rettungssatzes wurde zuerst die eingedrückte Tür geöffnet und genügend Platz für die Rettung geschaffen. Anschließend konnte mithilfe der Flex das Rohr durchtrennt werden und der Gepfählte mittels Spineboard hinausbefördert werden. Ein währenddessen aufflammender Brand in der Motorhaube konnte aufgrund des aufgebauten Brandschutzes sofort gelöscht werden.

 

Nach ca. 1 Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden. 

 

 
Copyright © 2017 Feuerwehr St.Peter/Au. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.