FF St.Peter/Au einsatzbereit!   

Nach der Fahrzeugbergung ging es für die Mitglieder der FF St. Peter am Freitagabend des 5. Mai sogleich weiter. Bei der Monatsübung stand ein Brandeinsatz bei „Rettet das Kind“ am Programm.

 

Übungsannahme war ein Brand in einem Spielzimmer im Kellergeschoß des Gebäudes mit vier vermissten Kindern und einer vermissten Betreuerin. Bei der Anfahrt rüsteten sich bereits zwei Trupps mit schwerem Atemschutz aus, die unmittelbar nach der Ankunft mit einem C-Rohr und einer Rettungsleine mit der Personensuche im Brandraum begannen. Aufgrund der enormen Rauchentwicklung und der herumliegenden Spielzeuge gestaltete sich diese zwar etwas schwierig, doch konnten zwei Kinder, die Betreuerin sowie der Brandherd bald ausfindig gemacht werden. Währenddessen wurden zwei weitere Kinder im Obergeschoß lokalisiert. Da die Türe von innen verschlossen war, wurden sie mit Hilfe einer Leiter über das Fenster gerettet. Außerhalb des Brandobjekts wurde für die permanente Wasserversorgung gesorgt.

 

Nachdem alle Personen gerettet und „Brand aus“ gegeben werden konnte, freuten wir uns noch über die Begeisterung der Kinder und zeigten ihnen die Feuerwehrautos. Eine kleine „Erste-Hilfe-Showeinlage“ gab es dann noch als Zugabe.

 

Ein herzliches Danke an das Team von „Rettet das Kind“ für die tolle Übungsmöglichkeit!

 

 
Copyright © 2017 Feuerwehr St.Peter/Au. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS3